Aktuell

34. Schweizer Interclub Meisterschaften vom 07. bis 09. Februar 2020 in Delemont

 

Zusammen mit Joaquim Rivas spielte ich an den Schweizer Interclub Meisterschaften. In der Nationalliga B spielten wir gegen folgende Mannschaften:

 

RTCA Zentralschwiiz - RTCA-RCB 3:0

Angela Grosswiler - Nico Keller 6:1/6:3

Gabriela Bühler -Joaquin Rivas 6:0/6:0

Angela Grosswiler/Gabriela Bühler - Nico Keller/Joaquin Rivas 6:0/6:1

 

TC Bulle 1 - RTCA-RCB 3:0

Roger Baumann - Nico Keller 6:1/6:0

Leonard Jaquet - Joaquin Rivas 6:0/6:0

Roger Baumann/Leonard Jaquet - Nico Keller/Joaquin Rivas 6:2/6:2

 

RTCA-RCB - STC Bulle 2 2:1

Nico Keller - Patrick Maurer 6:4/6:3

Joaquin Rivas - Pierre-Alain Tercier 1:6/2:6

Nico Keller/Joaquin Rivas - Patrick Maurer/Pierre-Alain Tercier 7:5/6:0

Im Jahr 2020 plane ich an folgenden Rollstuhltennis Turnieren zu spielen:

 

07. - 09. Februar Interclub Schweizermeisterschaften in Delemont

29. - 31. Mai Bulle Indoors in Bulle (Futures Series)

26. - 28. Juni Birrhard Open in Birrhard (Futures Series)

02. - 05. Juli MSC Open in Köln (Futures Series)

22. - 26. September Sardinia Open in Alghero (ITF 1)

26. - 29. November Teneriffa Open (Futures Series)

28. Birrhard Open in Birrhard 2019

 

Einzel (Second Draw)

1/4 Final Mik Hirzel (SUI) - Nico Keller 6:1/6:1

Consolation

Final Nico Keller - Joaquin Rivas (SUI) wo

 

Doppel (Main Draw)

1/4 Final Mauro Curioni (ITA)/Wolfgang Stieg (AUT) - Nico Keller/Matthias Hürlimann (SUI) 6:2/6:2 

23. Bulle Indoors (Futures Series) in Bulle 2019

 

Einzel (Second Draw) 

1/8 Final Leonard Jaquet (SUI) - Nico Keller 6:1/6:1

Consolation

1/4 Final Bye

1/2 Final Frank Nuba (SUI) - Nico Keller 6:1/6:0

 

Doppel 

1/4 Final Nico Keller/Dominik Lust (GER) - Leonard Jaquet/Claude Jaquet (SUI) wo

1/2 Final Martin Erni/Konstatin Schmaeh (SUI) - Nico Keller/Dominik Lust (GER) 6:2/6:3

33. Schweizer Interclub Meisterschaften vom 08. bis 10. Februar 2019 in Delemont

 

Zusammen mit Hedy Cappello nehme ich als Team "RTCA Mixed" an den Schweizer Interclub Meisterschaften teil. In der Nationalliga C spielten wir gegen folgende Mannschaften:

 

TC Bulle 2 - RTCA Mixed 3:0

Frank Nuba - Nico Keller 4:6/7:6/6:3

Antonio Goncalves - Hedy Cappello 6:0/6:0

Antonio Goncalves/Patrick Maurer - Nico Keller/Hedy Cappello 6:4/6:2

 

TC Bulle 1 - RTCA Mixed 3:0

Claude Jaquet - Nico Keller 6:1/2:6/6:0

Leonard Jaquet - Hedy Cappello 1:6/2:6

Claude Jaquet/Leonard Jaquet - Nico Keller/Hedy Cappello 2:6/0:6 

 

RTCA Mixed - Soleure Valaisanne 3:0

Matthias Hürlimann - Nico Keller 6:0/6:0

Sebastian Büttiker - Hedy Cappello 6:0/6:0

Matthias Hürlimann/Sebastian Büttiker - Nico Keller/Hedy Cappello 6:0/6:0 

19. Sardinia Open (ITF 1) in Alghero vom 18. bis 22. September 2018

 

Die Kosten für dieses Turnier (Flug, Hotel Startgeld) werden von der Rheinorthopädie AG in Kaiseraugst gesponsort, wofür ich mich recht herzlich Bedanken möchte.

 

 

 

 

 

  

Einzel (Second Draw)

1/8 Final Hampus Linder-Olofsson (SWE) - Nico Keller 6:0/6:2

Consolation

1/4 Final Bye

1/2 Final Pontus Andersson (SWE) - Nico Keller 6:0/7:5

 

Doppel (Main Draw)

1/8 Final Daniel Caverzachi (ESP)/Takashi Sanada (JAP) - Nico Keller/Matthias Hürlimann (SUI) 6:0/6:0

31. Swiss Open (ITF 1) in Genf vom 03. bis 08. Juli

 

Einzel (Main Draw)

1/16 Final Frederic Decorvet (SUI) - Nico Keller 6:1/6:0

Consolation

1/8 Final Matthias Hürlimann (SUI) - Nico Keller 6:1/7:5

 

Doppel (Main Draw)

1/8 Final Nico Keller/Guillaume Legrende (FRA) - Thomas Flax (AUT)/Leonid Shevchik (RUS) walkover

1/4 Final Luca Arca/Ivan Tratter (ITA) - Nico Keller/Guillaume Legrende (FRA) 6:0/6:0

Mauro Curioni & Nico

27. Birrhard Open (Futures Series) in Birrhard vom 29. Juni bis 01. Juli

 

Einzel (Second Draw)

1/8 Final Bye

1/4 Final Beat Gilgen (SUI) - Nico Keller 6:1/6:1

Consolation

1/2 Final Nico Keller - Daniel Sonesson (NOR) 6:2/6:4

Final Mik Hirzel (SUI) - Nico Keller 6:4/6:2

 

Doppel (Main Draw)

1/8 Final Bye

1/4 Final Martin Erni (SUI)/Guido Nespethal (GER) - Nico Keller/Mauro Curioni (ITA) 6:2/6:2

Guido Nespethal & Nico

22. Bulle Indoors (Futures Series) in Bulle vom 18. - 20. Mai 2018

 

Einzel (Second Draw) 

1/8 Final Roger Baumann (SUI) - Nico Keller 4:6/6:1/(10:8)

Consolation

1/4 Final Bye

1/2 Final Nico Keller - Frank Nuba (SUI) 7:6/1:6/(10:8)

Final Mauro Curioni (ITA) - Nico Keller 6:1/6:0

 

Doppel 

1/4 Final Bye

1/2 Final Nico Keller/Guido Nespethal (GER) - Sebastian Büttiker/Matthias Hürlimann (SUI) 2:6/6:2/(10:6)

Final Martin Erni/Konstantin Schmaeh (SUI) - Nico Keller/Guido Nespethal (GER) 2:6/6:3/(10:4)

Sportkurs in Birrhard

 

Zwölf Teilnehmende konnten unter fachkundiger Leitung am 8. April einen tollen Trainingstag im Sportcenter Aarsports in Birrhard erleben.

Im Jahr 2018 plane ich folgende Rollstuhl-Turniere zu bestreiten

 

18.05. - 20.05.Bulle Indoors in Bulle (Futures Series)

29.06. - 01.07. Birrhard Open in Birrhard (Futures Series)

03.07. - 07.07. Swiss Open in Genf (ITF 1)

?? - ??             Schweizermeisterschaften 

18.09 - 22.09. Sardinia Open in Alghero (ITF 1)

29.11. - 02.12. Teneriffa Open in Guia de Isora (Futures Series)

1. AutonomyTenerife Open (Futures Series) in Guia de Isola vom 7. bis 10. Dezember 2017

 

Einzel (Main Draw)

1/16 Final Mike Denayer (BEL) - Nico Keller 6:0/6:0

Consolation

1/4 Final Manfred Schoell (GER) - Nico Keller 6:4/7:6 (7:4)

 

Doppel (Main Draw)

1/8 Final John Lambert/Mehboob Hussain (GBR) - Nico Keller/Hubert Heim (AUT) 6:0/6:3  

31. Schweizermeisterschaften in Wohlen vom 01. - 03. September 2017

 

An diesem Wochenende nehme ich an den Schweizermeisterschaften in der Nationalliga B (Einzel) und der offenen Kategorie (Doppel) teil.

 

Meine Teilnahme an den Schweizermeisterschaften wir von der Rhein Orthopädie AG in Kaiseraugst gesponsort (www.rheinorthopaedie.ch).

 

Einzel (Nationalliga B)

1/4 Final Nico Keller - Mik Hirzel 7:6 (4)/7:5

1/2 Final Nico Keller - Job Brenlla 6:2/6:0

Final Sebastian Büttiker - Nico Keller 6:2/4:6/6:3

 

Doppel (offene Kategorie)

1/8 Final Bye

1/4 Final Daniel Pellegrina/Thomas von Däniken - Nico Keller/Job Brennla 6:1/6.0

30. Swiss Open in Genf (ITF 1) vom 11. - 15. Juli 2017

 

Einzel (Main Draw)

1/16 Final Ezequiel Casco (ARG) - Nico Keller 6:0/6:0

Consolation

1/8 Final Vianney Martin (FRA) - Nico Keller 6:1/6:0

 

Doppel (Main Draw)

Qualifikation Nico Keller/Guillaume Legendre (FRA) - Patrice Meyer/Cedric Mocellin (FRA) 6:4/3:6/(10:7)

1/8 Final Takuya Miki (JAP)/Frederic Cattaneo (FRA) - Nico Keller/Guillaume Legrende (FRA) 6:0/6:0

 

Im Einzel wurde mir in der ersten Runde die Nummer 16 der Welt zugelost. Trotz logischer klaren Niederlage konnte ich ein gutes Spiel zeigen. Ich habe gut Aufgeschlagen und auch aus dem Spiel konnte ich einige schöne Punkte machen.

 

Mit meinem französischen Doppelpartner musste ich zuerst eine Qualifikationsrunde für das Main Draw spielen. Nach einem spannenden Spiel gegen einen auf dem Papier stärkeren Gegner konnten wir uns Überraschend im Supertiebreak durchsetzen - dort traffen wir auf die Nummer 10 & 13 der Welt, welche im Turnier Top gesetzt sind.

26. Birrhard Open in Birrhard vom 07. - 09. Juli 2017

 

Einzel (Second Draw)

1/4 Final Beat Gilgen (SUI) - Nico Keller 1:6/6:4/6:3

Consolation

1/2 Final Nico Keller - Pier Triangeli (SUI) 6:1/6:0

Final Nico Keller - Mik Hirzel (SUI) 6:4/4:6/6:3

 

Doppel (Second Draw)

1/2 Final Bye

Final Nico Keller/Andreas Grob (SUI) - Job Brenlla/Mik Hirzel (SUI) 6:1/6:3

21. Bulle Indoors in Bulle vom 02. - 04. Juni 2017

 

Einzel (Main Draw)

1/8 Final Raphael Gremion (SUI) - Nico Keller 6:0/6:0

Consolation

1/4 Final Dominik Lust (GER) - Nico Keller 6:1/6:2

 

Doppel (Main Draw)

1/4 Final Rody De Bie (NED)/Thomas Flax (AUT) - Nico Keller/Matthias Hürlimann (SUI) 6:1/6:0

Für das Jahr 2017 sind bis jetzt folgende Turniere geplant:

 

02. - 04. Juni Bulle Indoors in Bulle (Future Series)

29. Juni - 02. Juli Barcelona Open in Barcelona (ITF 3)

07. - 09. Juli Birrhard Open in Birrhard (Futures Series)

11. - 15. Juli Swiss Open in Genf (ITF 1)

26. - 29. Juli Madainitennis Open in St. Pölten (Futures Series)

01. - 03. September Schweizer Meisterschaft in Wohlen

07. - 10. September Landshut Open in Landshut (Futures Series)

19. - 23. September Sardinia Open in Alghero (ITF 1)

 

2. Swedish Open in Uppsala vom 13. bis 16. Oktober 2016

 

Am 7. Oktober bin ich nach Schweden geflogen, wo ich mit meinen Eltern ein paar Tage in Stockholm war. Am 12. Oktober bin ich dann mit der Bahn nach Uppsala transferiert wo ich an den Swedish Open teilnehme.

 

Einzel (Main Draw)

1/8 Final Mait Matas (EST) - Nico Keller 6:0/6:0

Consolation

1/4 Final Krzsztof Brezyna (POL) - Nico Keller 6:1/6:1

 

 

Doppel (Main Draw)

1/8 Final Mait Matas/Viljar Villiste (EST) - Nico Keller/Eric Lof (SWE) 6:2/6:1

 

Im Einzel, gegen einen Spieler aus Estland, konnte ich teilweise gut mitspielen - jedoch wie in letzter Zeit öffters machte der Gegner die entscheidenden Punkte.

30. Schweizermeisterschaften in Solothurn vom 23. - 25. September 2016

 

Nationalliga B (Einzel

1/8 Final Bye

1/4 Final Beat Gilgen - Nico Keller 6:3/6:3

 

Offene Kategorie/Mixed (Doppel)

1/8 Final Jean-Bernard Veuthey/Angela Grosswiler - Nico Keller/Isabel Gianinazzi 6:2/6:0

30. Seemann Cup in Arlesheim am 10. August

 

Im Rahmen des 30. Seemann-Cup, einem Mixed-Turnier, stellten wir im Rahmen einer Exhibition das Rollstuhltennis den anwesenden Gästen vor. Thomas von Däniken, Karin Suter, Nico Keller und Stephan Keller zeigten in einem spannenden Doppel ihr können.

28. German Open (ITF 2) in Berlin

 

vom 19. bis 24. Juli 2016 spielte ich in Berlin, auf den Anlagen des BTTC Grün-Weiss, an den German Open.

 

Die Kosten für dieses Turnier (Flug, Hotel Startgeld) wurden von der Rheinorthopädie AG in Kaiseraugst gesponsort, wofür ich mich recht herzlich Bedanken möchte.

 

Einzel (Main Draw)

1/16 Final Jan Hasek (CZE) - Nico Keller 6:0/6:0

Consolation

1/4 Final Nico Keller - Joerg Wiesecke (GER)  6:4/6:3

1/2 Final Roland Nemeth (HUN) - Nico Keller 6:1/6:1

 

Doppel (Main Draw)

1/8 Final Bye

1/4 Final Evans Maripa (RSA)/Ben Weekes (AUS) - Nico Keller/Dominic Lust (GER) 6:0/6:0

29. Swiss Open (ITF 1) in Genf

 

Vom 12. bis 17. Juli 2016 nehme ich an den Swiss Open tin Genf teil.

 

Einzel (Main Draw)

1/16 Final Patrice Meyer (FRA) - Nico Keller 6:3/6:1

Consolation

1/8 Final Alireza Kabirlalah (SUI) - Nico Keller 6:2/6:1

 

 

Doppel (Main Draw)

1/8 Final Jean-Pierre Limburg/Patrice Meyer (FRA) - Nico Keller/Job Brenlla (SUI) 6:1/6:0

25. Birrhard Open in Birrhard vom 1. - 3. Juli 2016

 

 

 

 

Einzel (Second Draw)

1/8 Final Bye

1/4 Final Nico Keller - Mik Hirzel (SUI) 7:5/6:4

1/2 Final Martin Erni (SUI) - Nico Keller 6:1/6:2

 

Doppel (Second Draw)

1/4 Final Bye

1/2 Final Nico Keller/Stefan Poth (SUI) - Christopher Stewart (GBR)/Mik Hirzel (SUI) 6:0/6:2

Final Konstantin Schmaeh/Martin Erni (SUI) - Nico Keller/Stefan Poth (SUI) 6:3/6:2

20. Bulle Indoors vom 13. - 15. Mai 2016 in Bulle

 

Einzel (Main Draw)

1/8 Final Nico Keller - Frédéric Decorvet (SUI) wo

1/4 Final Luco Spano (ITA) - Nico Keller 6:1/6:0

 

Doppel (Second Draw)

1/4 Final Bye

1/2 Final Christian Stegmüller/Jean-Claude Fischer (SUI) - Nico Keller/Mik Hirzel (SUI) 6:3/6:3

  

30. Schweizer Interclub Meisterschaften vom 19. bis 21. Februar in Burgdorf

 

Zusammen mit Sebastian Büttiker nahm ich als Team "RC Solothurn/RC Basel" an den Schweizer Interclub Meisterschaften teil. In der Nationalliga B spielten wir gegen folgende Mannschaften:

 

RC Genf/Fribourg (Markus Freda/Ali Kabirlaleh/Sue Bertschy) - RC Solothurn/RC Basel 3:0

Markus Freda - Nico Keller 6:3/6:0

Ali Kabirlaleh - Sebastian Büttiker 6:2/7:6

Markus Freda/Ali Kabirlaleh - Nico Keller/Sebastian Büttiker 6:2/6:0

 

RTCA Zentalschweiz (Nalani Buob/Gabriela Bühler) - RC Solothurn/RC Basel 3:0

Nalani Buob - Nico Keller 6:3/6:0

Gabriela Bühler - Sebastian Büttiker 6:3/6:1

Nalani Buob/Gabriela Bühler - Nico Keller/Sebastian Büttiker 6:1/6:1

 

RTCA/Rocso (Jean-Bernard Veuthey/Angela Grosswiler) - RC Solothurn/RC Basel 2:1

Jean-Bernard Veuthey - Nico Keller 6:0/6:1 

Angela Grosswiler - Sebastian Büttiker 6:1/3:6/2:6

Jean-Bernard Veuthey/Angela Grosswiler - Nico Keller/Sebastian Büttiker 6:1/6:4  

Marc Gschwind, Nico Keller, Stefan Diggelmann

Sponsoring:

 

Für das Jahr 2016 darf ich die Rheinorthopädie AG in Kaiseraugst als neuen Sponsor begrüssen.

 

Marc Gschwind und Stefan Diggelmann, ausgebildete Orthopädie-Techniker, haben sich 2012 selbstständig gemacht und die Rheinorthopädie AG gegründet.

 

Das junge, dynamische Team bietet Lösungen  für jegliche Behinderungen des Haltungs- und Gehapparates an, von Bandagen und Schuheinlagen über Korsette bis zu Prothesen.

 

 

 

 

"Wir möchten Top-Qualität anbieten und immer auf dem neuesten Stand sein. Ebenso wichtig sei die Flexibilität - so bietet die Rheinorthopädie AG auch Heim- und Spitalservice an und arbeitet eng mit Ärzten und Therapeuten zusammen"

 

Das Geschäft im 2. Stock des Hobbyland Kaiseraugst ist dank Parkplätzen vor Ort und dem naheliegenden Bahnhof sehr gut erreichbar. Mit Lift oder Rolltreppe gelangt man in die grosszügigen Räume der Rheinorthopädie AG.

 

Rheinorthopädie AG

Junkholzweg 1

4303 Kaiseraugst

Tel: 061/8115566

Email: info@rheinorthopaedie.ch

 

Öffnungszeiten:

Montag 14:00 - 18:00 Uhr

Dienstag - Freitag 08:00 - 12:00 / 14:00 - 18:00 Uhr

Nach langem Warten durfte ich in dieser Woche meinen neuen Tennisrollstuhl "Top End T5" in empfang nehmen.

1. Swedish Open (ITF 3) in Uppsala vom 15. bis 18. Oktober 2015

 

Einzel (Second Draw)

1/8 Final Bye

1/4 Final Christoffer Holmer (DEN) - Nico Keller 6:0/6:0

 

Doppel (Main Draw)

1/4 Final Yoshinobu Fujimoto/Yusuke Nishimura (JPN) - Nico Keller/Herbert Keller (SUI) 6:1/6:0

29. Schweizermeistermeisterschaften 2015 in Wohlen

 

Nationalliga B

 

Einzel

1/4 Final Nico Keller - Job Brenlla 6:0/6:1

1/2 Final Andreas Grob - Nico Keller 6:1/6:0

 

Doppel (offene Kategorie)

1/8 Final Bye

1/4 Final Raphael Gremion/Yann Jauss - Nico Keller/Sebastian Büttiker 6:0/6:0

Alex Adewale (NIG) & Nico

28. Swiss Open (ITF 1) in Genf 2015

 

Nach meiner Anreise am Montag konnte ich mich, mit der schweizer Delegation, in einem intensiven Training auf die Platzverhältnisse gewöhnen.

 

Da ich im Main Draw startete warteten in der Auslosung harte Brocken auf mich. Mir wurde ein erfahrener jedoch schlagbarer Gegner aus Frankreich zugelost. Leider konnte ich diese eher günstige Auslosung nicht ausnützen und so verlor ich den 1/16 Final nach gutem beginn.

 

Im Consolation-Tableau spielte ich gegen den seit Jahren besten Schweizer - hier hatte ich keine Chance.

 

Das Doppel spielte ich mit einem Nigerianer zusammen. Gegen eine Australische/Französische Paarung spielten wir nicht schlecht mussten uns schlussendlich jedoch trotzem klar geschlagen geben.

 

Einzel (Main Draw)

1/16 Final Patrick Grabit (FRA) - Nico Keller 6:3/6:1

Consolation

1/8 Final Bye

1/4 Final Daniel Pellergrina (SUI) - Nico Keller 6:0/6:1

 

Doppel (Main Draw)

1/8 Final Adam Kellermann (AUS)/Cedric Mocellin (FRA) - Nico Keller/Alex Adewale (NIG) 6:2/6:1

TomTom & Nico

24. Birrhard Open (Futures Series)  in Birrhard 2015

 

vom 3. bis 5. Juli fanden in Birrhard die 24. Birrhard Open statt. Neben dem Einzel durfte ich zum ersten Mal mit Thomas von Däniken das Doppel bestreiten. In diesem Jahr nahm ich bereits zum 10 Mal an diesem Turnier teil.

 

Die Einzelpartien des Second Draw wurden in der Halle, bei brüttender Hitze, ausgetragen. Mein erstes Spiel gewann ich erwartungsgemäss klar. Die zweite Partie verlor ich gegen einen sehr routinierten Spieler ebenso klar, die Enttäuschung war anschliessend gross wollte ich Ihm doch mehr Gegenwehr entgegen setzen.

 

Das Doppel spielten wir im Main Draw, auf den aussen Anlagen wo die Hitze noch grösser war. Gegen die beste Schweizer Doppelpaarung hatten wir keine Chance und verloren deutlich.

 

Einzel (Second Draw)

1/8 Final Nico Keller - Job Brenlla (SUI) 6:1/6:0

1/4 Final Martin Erni (SUI) - Nico Keller 6:0/6:1  

 

Doppel (Main Draw)

1/4 Final Daniel Pellegrina/Raphael Gremion (SUI) - Nico Keller/Thomas von Däniken (SUI) 6:1/6:2

19. Bulle Indoors (Futures Series) in Bulle 2015

 

Einzel (Second Draw)

1/8 Final Bye

1/4 Final Nico Keller - Yvan Python (SUI) 6:0/6:0

1/2 Final Jean-Bernard Veuthey (SUI) - Nico Keller 6:0/6:3

 

Doppel (Second Draw)

1/2 Final Nico Keller(Stephan Poth (SUI) - Patrick Maurer (GER)/Beat Gilgen (SUI) 6:1/6:3 

Final Jean-Bernard Vuethey/Claude Jaquet (SUI) - Nico Keller/Stephan Poth (SUI) 6:7(6:8)/6:1/6:2

Stephan & Nico

Ein kleines Jubiläum ...

 

Regelmässig spiele ich wettkampfmässig gegen meinen Vater Tennis. Seit 2008 haben wir nun insgesamt 150 Matches bestritten, wobei ich eine positive Bilanz von 101:49 aufweisen kann.

 

Meine nächsten Ernstkämpfe werde ich an den Bulle Indoors, welche vom 22. bis 25. Mai 2015 in Bulle stattfinden, haben.

Mansour Bahrami und Nico

Anlässlich einer Tennis Exhibition durfte ich mit dem grossen Tennis-Entertainer  Mansour Behrami ein Photo machen.

 

Auf folgendem Link kann man ein paar Muster seines könnens Anschauen.

 

https://www.youtube.com/watch?v=d6Vqp6UveIU

5. Jura Indoors (ITF 3) in Delemont 2015

 

vom 28. bis 3. März fanden in Delemont die 5. Jura Indoors statt. In einem starken Feld, in dem ich als Nr. 62 (von 64 Teilnehmern) rangiert war ging es mir vor allem darum eine gute Leistung zu zeigen.

 

Im ersten Einzel konnte ich, gegen einen ähnlich starken Gegner, mein Spiel nicht optimal zeigen und verlor dieses dementsprechend klar. Dadurch musste ich im Consolation-Tableau weiterspielen.

 

 

Im 1/4 Final wurde mir mit Job Brenlla ein Spieler zugelost welchen ich schlagen sollte, so ging es mir vor allem darum einen sicheren Match, ohne unerzwungene Fehler, zu spielen. Dies ist mir auch sehr gut gelungen und ich gewann klar.

 

Im 1/2 Final traf ich dann auf einen Belgier welcher in der ITF-Rangliste rund 300 Ränge vor mir platziert ist. In einem von mir fast fehlerlos gespielten Match konnte ich sehr gut Mithalten und am Ende entschieden kleine Nuancen über Sieg und Niederlage. Trotz knapper Niederlage war dies ein sehr gutes Spiel von mir auf welchem ich Aufbauen kann. 

 

Einzel (Second Draw)

1/8 Final Matthias Hürlimann (SUI) - Nico Keller 6:0/6:2

Consolation

1/4 Final Nico Keller - Job Brenlla (SUI) 6:0/6:0

1/2 Final Joeri Van Assche (BEL) - Nico Keller 7:6(7:1)/7:5

 

Doppel (Second Draw)

1/4 Bye

1/2 Final Yann Jauss/Christian Stegmüller (SUI) - Nico Keller/Matthias Hürlimann 6:2/6:3

Angela und Nico (Team RTCA/RC Basel)

29. Schweizer Interclub-Meisterschaften in Burgdorf 2015

 

vom 13. bis 15. Februar spielte ich mit Angela Grosswiler als Team RTCA/RC Basel an den Schweizer Interclub-Meisterschaften im Rollstuhl-Tennis, welche wiederum in Burgdorf stattfanden.

 

Es nahmen 6 Mannschaften in der Nationalliga B teil wo jedes Team, nach Auslosung, gegen drei andere spielen musste. In den ersten beiden Partien konnten wir im ersten Satz jeweils sehr gut mithalten mussten uns dann aber klar geschlagen geben. In der dritten Partie gegen eine vermeindlich ebenbürdige Mannschaft gewannen wir dann Kampflos wo.

 

  

 

Nationalliga B:

 

Team Valais - RTCA/RC Basel 3:0

Christophe Vouillamoz - Nico Keller 7:5/6:0

Delphine Woeffray - Angela Grosswiler 6:1/6:1

Christophe Vouillamoz/Delphine Woeffray - Nico Keller/Angela Grosswiler 6:4/6:0

 

RTCA/Zug - RTCA/RC Basel 3:0

Simona Rusnak - Nico Keller 6:4/6:1

Nalani Buob - Angela Grosswiler 6:2/6:0

Simona Rusnak/Gabriela Bühler - Nico Keller/Angela Grosswiler 6:4/6:1

 

RTCA/RC Basel - ROCSO 3:0

Nico Keller - Matthias Hürlimann wo

Angela Grosswiler - Peter Gähler wo

Nico Keller/Angela Grosswiler - Matthias Hürlimann/Peter Gähler wo

Hirtensammlung in der Adventszeit

... ich Wünsche allen eine schöne Adventszeit, besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

 

bis ins Jahr 2015, euer Nico

 

 

 

 

 

 

 

Ich möchte mich bei Allen für ihre Unterstützung bedanken, welche sie mir im Jahr 2014 zukommen liessen.

 

Danken darf ich auch allen welche regelmässig meine Webseite besuchen.

 

PS: Spielplan 2015 unter "Termine" abrufbar

1. Bianchi Trophy (Future Series) in Como vom 8. bis 11. Oktober 2014

 

Einzel (Main Draw)

1/16 Final Kristof Michils (BEL) - Nico Keller 6:0/6:0

Consolation

1/8 Final Paolo Cancelli (ITA) - Nico Keller 5:4 (7:1)/4:1

 

Doppel (Main Draw)

Luca Spano/Massimo Brischi (ITA) - Nico Keller/Matthias Huerlimann 7:5/6:0

15. Sardinia Open (ITF 1) in Alghero vom 23. bis 27. September 2014

 

Am Sonntag den 21. September flogen wir an Abend nach Sardinien. Am Montag stand dann ein Training mit der Schweizer Delegation auf dem Programm, bevor am Dienstag das Turnier begonnen hat. Insgesamt nahmen über 100 Spielerinnen und Spieler an den diesjährigen Sardinia Open teil.

 

Einzel (Second Draw)

1/16 Final Pierguiseppe Vacca (ITA) - Nico Keller 6:0/6:0

Consolation

1/8 Final Bye

1/4 Final Nico Keller - Valter Bessone (ITA) 2:4/5:4/10:7

1/2 Final Francesco Trevisiol (ITA) - Nico Keller 4:0/5:4(7:4)

 

Doppel (Main Draw)

1/8 Final Maripa Evans (RSA)/Daniel Caverzaschi (ESP) - Nico Keller/Matthias Huerlimann 6:2/6:0

Angela & Nico im Doppel

28. Schweizermeisterschaften in Birrhard vom 5. bis 7. September 2014

 

An den diesjährigen Schweizermeisterschaften spielte ich Einzel in der Nationalliga B und Doppel in der offenen Kategorie.

 

Einzel (Nationalliga B)

1/8 Final Bye

1/4 Final Nico Keller - André Meier 6:2/7:6(7:4)

1/2 Final Markus Freda - Nico Keller 6:0/6:1

 

 

 

 

 

Doppel (offene Kategorie)

1/8 Final Nico Keller/Angela Grosswiler - Mik Hirzel/David Ryczko 6:0/6:2 

1/4 Final Raphael Gremion/Frederic Decorvet - Nico Keller/Angela Grosswiler 6:1/6:3

27. Swiss Open (ITF 1) in Genf vom 08. - 13. Juli 2014

 

An den Swiss Open in Genf habe ich sowohl im Einzel wie auch im Doppel, bei der Auslosung, das grosse Los gezogen. In beiden Tableaus spiele ich nach einem Bye in der ersten Runde gegen die absolute Weltklasse. Im Einzel darf ich gegen Joachim Gerard aus Belgien (ITF-Weltranglisten-Nr. 5) spielen. Im Doppel, mit meinem Partner Matthias Hürlimann, spielen wir gegen Shingo Kunieda (ITF-Nr. 1/Takashi Sanada (ITF-Nr. 10) aus Japan.

 

 

Wie erwartet ging es mir im Einzel gegen Joachim Gerard zu schnell und so verlor ich erwartungsgemäss klar mit 0:6/0:6. Im Consolation-Tableau wurde mir anschliessend ein Argentinier (ITF-Nr. 64) zugelost. Auch hier hatte ich keine Chance, konnte jedoch mehr Punkte machen als im Spiel zuvor.

 

Die Vorfreude war gross einmal gegen Shingo zu spielen, aber leider wurde er Krank und musste für das Doppel Forfait geben was uns ein 1/2 Final gegen nicht Minderschwache Gegner bescherte. Wir hatten keine Chance und verloren klar.

 

Einzel (Main Draw)

1/16 Final Bye

1/8 Final Joachim Gerard (BEL) - Nico Keller 6:0/6:0

Consolation

1/4 Final Ezequiel Casco (ARG) - Nico Keller 6:0/6:0

 

Einzel (Main Draw)

1/8 Final Bye

1/4 Final Nico Keller/Matthias Hürlimann (SUI) - Shingo Kunieda/Takashi Sanada (JAP) walkover

1/2 Final Asi Stokol (ISR)/Phillipe Bedard (CAN) - Nico Keller/Matthias Hürlimann (SUI) 6:0/6:0

Nico und Stefan

23. Birrhard Open in Birrhard vom 04. - 07. Juli 2014

 

An den Birrhard Open musste ich mich im 1/4 Final des Second Draw Einzel trotz sehr gutem Spiel knapp geschlagen geben und so im Consolation weiterspielen. Dort konnte ich mich mit fehlerlosem Spiel zweimal klar durchsetzen und dieses gewinnen.

 

Im Doppel spielte ich zum ersten Mal mit Stefan Poth zusammen und dies hat sehr gut geklappt. Die erste Runde gewannen wir erwartungsgemäss, aber überraschend Hoch. Im Final zeigten wir dann ein sehr gutes und konzentriertes Spiel in welchem wir gegen den klar favorisierten Gegner mithalten konnten und sogar einen Satz gewannen.

 

 

 

 

Nun gilt es neu Packen und an die am Dienstag beginnenden Swiss Open nach Genf zu reisen.

 

  

Einzel (Second Draw)

1/8 Bye

1/4 Final Markus Freda (SUI) - Nico Keller 6:2/6:3

Consolation (Round Robin)

Nico Keller - André Meier (SUI) 6:2/6:2

Nico Keller - Mik Hirzel (SUI) 6:0/6:0

 

Doppel (Second Draw)

1/4 Final Bye

1/2  Final Nico Keller/Stefan Poth (SUI) - André Meier/Mik Hirtzel (SUI) 6:0/6:0

Final Martin Erni/Markus Freda (SUI) - Nico Keller/Stefan Poth (SUI) 4:6/6:2/6:3

 

TeleBasel Jugendmagazin Mash

 

Das Jugendmagazin Mash besuchte die Tennisgruppe des Rollstuhlclubs beider Basel in ihrem Training. Auf den Trainingsanlagen "Tennis an der Birs" wurde ein Bericht über mich und das Rollstuhltennis gemacht, welcher an meinem Geburtstag auf Tele Basel ausgestrahlt wurde. 

18. Bulle Indoors (Futures Series) vom 23. bis 25. Mai 2014

 

Nachdem ich an den Jura Indoors meinen 50. Sieg im Einzel, auf der Wheelchairtennis Tour, feiern konnte versuche ich nun an diesem Turnier die Titel aus dem Vorjahr im Einzel sowie im Doppel, jeweils im Second Draw,zu verteidigen.

 

Nach einem  Freilos in der ersten Runde des Einzelturniers musste ich mich in diesem Jahr trotz gutem Spiel bereits im 1/4 Final, gegen den späteren Turniersieger, mit 6:2/6:2 geschlagen geben.

 

Im Doppel konnte ich mich dann mit meinem Partner Matthias Hürlimann, wie im letzten Jahr, im Final  durchsetzen und den Doppeltitel verteidigen. Leider waren im Second Draw nur drei Doppelpaarungen am Start.

 

Einzel (Second Draw)

1/8 Final Bye

1/4 Final Christian Stegmüller (SUI) - Nico Keller 6:2/6:2

 

Doppel (Second Draw)

1/2 Final Bye

Final Nico Keller/Matthias Hürlimann (SUI) - Claude Jaquet/Jean-Claude Fischer (SUI) 6:2/6:2